Gesund aufwachsen mit neuen Medien

Liebe Eltern, Pädagogen und Fachkräfte aus Marzahn-Hellersdorf,

 

im Rahmen der Woche der seelischen Gesundheit lädt das Bündnis für Kinder Marzahn-Hellersdorf Sie ein, sich mit uns und anderen zu Fragen der Mediennutzung von Kindern auszutauschen.

 

Veranstaltungstitel:    Gesund aufwachsen mit neuen Medien – was brauchen unsere Kinder, Eltern und Fachkräfte im Umgang mit den digitalen Medien.

Wann:                         am Freitag, den 13.10.2017 von 12:30 – 17:00 Uhr

Wo:                             JFE FAIR, Marzahner Promenade 51a, neben dem Freizeitforum Marzahn

 

Weiteres entnehmen Sie bitte dem beiliegenden Flyer.




Aktionstag „Kinder haben Rechte – hier und überall!“ am 23. Oktober 2015 im Eastgate Marzahn

„Flüchtlingskinder haben das Recht auf besonderen Schutz und Hilfe. Auch alle anderen Rechte der Kinderrechtekonvention gelten für sie in dem Land, in dem sie gerade sind.“, so der Artikel 22 der Genfer Kinderrechtskonventionen. Vor diesem aktuellen Hintergrund hatte das „Bündnis für Kinder Marzahn-Hellersdorf“ von 10-20 Uhr den Aktionstag „Kinder haben Rechte – hier und überall!“ im Eastgate organisiert.

Die Schirmherrin des Bündnisses, Frau Juliane Witt, Bezirksstadträtin Jugend und Familie, Weiterbildung und Kultur eröffnete 10:30 Uhr gemeinsam mit Frauke Groner vom Kinder- und Jugendbeteiligungsbüro Marzahn-Hellersdorf und Jörg Möller von der Alise-Salomon-Fachhochschule die Veranstaltung. Während Kinder sich Buttons selbst gestalteten konnten, sich mit den Kinderrechtetafeln fotografieren ließen oder die Spielelemente nutzten, konnten sich die Erwachsenen über Kinderrechte u.a. aktuelle Themen informieren.

Als Endlosschleife wurden über die große Leinwand Ergebnisse des Projektes „Hingucker7“ des KJB/HvD und des Fotoseminars „ZuFlucht“ der ASH gezeigt. Die großen Fotorechtetafeln waren eine Leihgabe des FEZ Berlin (gestaltet von der Hellersdorfer Grafikerin, Birgit Schöne). An der Medienstation konnten Kinder kurze Filmsequenzen zum Thema anschauen. Über 100 Buttons wurden von Kindern gemalt und von den jugendlichen Peers (Peerprojekt von Streetwork Hellersdorf und dem Jugendklub Wurzel) in die richtige Form gepresst.

Die Bundestagsabgeordnete, Petra Pau moderierte ab 15 Uhr ein Bühnenprogramm mit der Kita „Notenhopser“, Kita „Kiek mal“, Jugendeinrichtung FAIR und betonte, die Notwendigkeit, sich für die Rechte aller Kinder einzusetzen.

Ab 17:30 Uhr moderierten Fabian Gröger, Sprecher vom „Bunten Tisch Jugendkultur(Aufbruch) Marzahn-Hellersdorf“, und Dominique, ein Jugendlicher aus dem Jugendklub Betonia, ein buntes Programm mit Rock, Pop, HipHop (FAIR Band, 2RIME, BoOka, Burnout Records).

Ein gelungener Tag, der das Thema Kinderrechte und Flüchtlinge in einen besonderen Kontext stellte.

Der Dank geht an das Eastgate Berlin als Veranstaltungsort, an alle Organisatoren, Begleiter und Teilnehmer des Tages.

An dem Tag vor Ort für das „Bündnis für Kinder Marzahn-Hellersdorf“:

Birke Stahl, Kiek in - Soziale Dienste gGmbH, Jeanette Sauer, SOS-Familienzentrum Berlin, Frauke Groner, Kinder- und Jugendbeteiligungsbüro/HvD, Gabriele Fiedler, Jugendamt


Rückblick

Unter "Rückblick" finden Sie Berichte zu unseren Aktionen und vom Feriensommer



Spendenkonto

Empfänger:
Bezirkskasse Marzahn Hellersdorf
12591 Berlin
IBAN:
DE44100708480512890500
BIC:
DEUTDEDB110
Verwendungszweck:
Bündnis für Kinder 0240 0002 37537 Kapitel 4710


517efb333